EntspanntVermögen fürs Alter aufbauen.

Ein Vater sitzt mit seiner Tochter im Wohnzimmer vor einem Plattenregal und hört lachend Musik

Altersvorsorge 2024: 
5 Dinge, die Sie wissen sollten

Die gesetzliche Rente wurde 2023 angehoben – das klingt erst einmal positiv. 

Allerdings: Insgesamt betrachtet sinkt das Rentenniveau in Deutschland trotzdem weiter. 

Höchste Zeit, sich um die eigene Altersvorsorge zu kümmern!


In diesem Artikel

Es gibt einige gute Strategien, mit denen Sie für das Alter vorsorgen können. Wir haben fünf Fakten und Tipps für Sie aufbereitet, die für die Planung Ihrer Altersvorsorge wissenswert sind.

❶ Das Rentenniveau sinkt

In Deutschland basiert die Altersvorsorge auf drei Säulen: gesetzliche Rente, betriebliche Altersversorgung (bAV) und private Vorsorge. Das Rentenniveau sinkt seit Jahren immer weiter. Es gibt das Verhältnis der gesetzlichen Standardrente eines durchschnittlichen Rentners gegenüber dem durchschnittlichen Einkommen eines Erwerbstätigen an. Das bedeutet: Beim aktuellen Rentenniveau von ca. 48 Prozent erhalten Rentner eine gesetzliche Standardrente ausbezahlt, die nicht mal die Hälfte des durchschnittlichen Einkommens ausmacht. 

 

Diese Einkommenslücke wird als "Rentenlücke" bezeichnet. Während früher die gesetzliche Rente allein ein gutes Auskommen im Alter ermöglichte, droht diese Lücke zukünftig immer größer zu werden – also der monatliche Fehlbetrag, den Sie eigentlich benötigen, um den bisherigen Lebensstandard im Alter weiter halten zu können. Denn die monatlichen Kosten für Miete, Energie, Lebenshaltung, etc. bleiben.

 

Es ist also ratsam, sich nicht nur auf die gesetzliche Rentenversicherung als Altersvorsorge zu verlassen. Zwar werden die Rentenzahlungen ab dem 1. Juli 2024 um 4,57 Prozent erhöht – die Steigerung liegt damit über der aktuellen Inflation. In den beiden Jahren zuvor aber mussten Renterinnen und Rentner Kaufkraftverluste hinnehmen, weil ihre Bezüge weniger stark angehoben wurden als die Teuerung in Deutschland zulegte. Eigeninitiative ist also gefragt. Wer nicht darauf angewiesen sein möchte, sich im Alter etwas dazuzuverdienen, sollte so früh wie möglich vorsorgen. Für ein individuelles Vorsorgekonzept lohnt es sich, eine professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen.

❷ Mit Sonderzahlungen Rentenpunkte sammeln

Tatsächlich erfreuen sich Sonderzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung immer größerer Beliebtheit. Mit diesen ist es möglich, Abzüge bei einem früheren Renteneintritt auszugleichen oder später eine höhere Rente zu erhalten. Sie kaufen sich mit einer Einmalzahlung sogenannte Rentenpunkte. Voraussetzung: Sie sind über 50 Jahre alt. 

 

Ebenfalls reizvoll klingt, dass die Sonderzahlungen von der Steuer abgesetzt werden können und ein sicheres Investment sind. Ob sich eine Sonderzahlung lohnt, hängt im Wesentlichen von Ihrer Lebenszeit ab. Die Rendite dürfte bei anderen Anlageformen allerdings höher ausfallen.

❸ Betriebliche Altersversorgung

Eine Studie der Beratungsgesellschaft Deloitte zeigt: Die betriebliche Altersversorgung (bAV), also der Aufbau einer Zusatzrente über den Arbeitgeber, ist attraktiv wie lange nicht. Der Fachkräftemangel hat dazu geführt, dass zahlreiche Unternehmen großzügige bAV-Benefits gewähren. Entgeltumwandlungen können für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen attraktiv sein: Die Unternehmen profitieren von geringeren Sozialabgaben und müssen im Gegenzug einen verpflichtenden Arbeitgeberzuschuss für die Altersvorsorge ihrer Mitarbeitenden zahlen. Fragen Sie als Arbeitnehmer bei der Personalabteilung zum bAV-Angebot in Ihrem Unternehmen nach.

Aber Achtung: Eine bAV kann die Rentenlücke nicht komplett schließen, sondern wirkt nur ergänzend. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich so früh wie möglich um ein breit aufgestelltes Konzept für Ihre Altersvorsorge kümmern. Am besten mit professioneller Unterstützung. 

Eine junge Frau sitzt an Ihrem Computer und informiert sich zu ihrer Altersvorsorge bei den Volksbanken Raiffeisenbanken

❹ Fondspolicen

Klassische Lebens- und Rentenversicherungen versprechen eher geringe Renditechancen. Vor allem in Zeiten niedriger Zinsen. Fondspolicen hingegen opfern ein bisschen Sicherheit und legen einen Teil der Beiträge an der Börse an. Diese Produkte boomen – wegen ihrer guten Rendite. Zunehmend nachgefragt werden aber auch garantiefreie Fondspolicen. Das heißt, dass Sie dabei auf eine Kapitalgarantie während der Ansparzeit verzichten. Dafür dürfen Sie sich über höhere Renditechancen freuen. Bei Fondspolicen gilt grundsätzlich: Je höher das Garantielevel ist, desto geringer sind die zu erwartenden Renditen. Informieren Sie sich bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

Ein älteres Paar sitzt auf dem Sofa und informiert sich zu ihrer Altersvorsorge bei den Volksbanken Raiffeisenbanken

❺ Gefördert für das Alter ansparen

Vermögenswirksame Leistungen (VL) sind eine Möglichkeit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, mit Unterstützung des Arbeitgebers  – und gegebenenfalls auch staatlich gefördert – ein Vermögen aufzubauen. Voraussetzung für die Förderung ist, dass man einen Sparvertrag mit einer Mindestlaufzeit von sieben Jahren abschließt und dass das zu versteuernde Einkommen bestimmte Höchstgrenzen nicht überschreitet. 

 

Aufgrund einer deutlichen Erhöhung der Einkommensgrenzen zu Beginn des Jahres 2024 können nun deutlich mehr Menschen von den staatlichen Förderungen profitieren: Die Förderung ist nun möglich, solange das zu versteuernde Einkommen maximal 40.000 Euro für Singles und 80.000 Euro für Ehepaare beträgt – zuvor lagen die Maximalbeträge nur halb so hoch. VL-Verträge lassen sich beispielsweise in Form von Versicherungsverträgen, Fondssparplänen, Banksparplänen oder auch Bausparverträgen einrichten. Wie Sie sich die jährliche Förderung von bis zu 516 Euro für Singles bzw. 1.032 Euro für Paare sichern können, erläutern Ihnen gerne die Expertinnen und Experten bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank.

Fazit

Wer seinen Lebensstandard im Alter erhalten möchte, sollte sich frühzeitig um seine Altersvorsorge kümmern. Denn je früher Sie starten, desto größer ist Ihre Chance auf ein stattliches Polster im Alter. Insbesondere die private Vorsorge spielt eine immer größere Rolle. Die Volksbanken Raiffeisenbanken beraten Sie gerne.

Individuelle Beratung lohnt sich.

Ein individuelles Beratungsgespräch sollten Sie auf jeden Fall in Anspruch nehmen – es geht schließlich um Ihre Altersvorsorge. Die Beraterinnen und Berater der Volksbanken Raiffeisenbanken entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein Vorsorgekonzept, das genau zu Ihnen passt.

Bei Abschluss eines Geldanlageprodukts 30 Euro oder einen JBL Tune 510BT Bluetooth Kopfhörer sichern
Ein junges Paar lässt sich in einer Filiale der Volksbanken Raiffeisenbanken zur Geldanlage beraten

Aktion

Bei teilnehmenden VR Banken können Sie sich bei Abschluss eines Geldanlageprodukts 30 Euro Startguthaben für Ihre Geldanlage oder einen JBL Tune 510BT Bluetooth Kopfhörer sichern.*

Damit Sie Ihre Abschlussprämie erhalten, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Schritt 1

Fragen Sie einen Beratungstermin bei einer teilnehmenden VR Bank** über das Kontaktformular auf dieser Website an.

Ihre ausgewählte VR Bank wird sich schnellstmöglich mit einem Terminvorschlag bei Ihnen melden.

Schritt 2

Lassen Sie sich von unseren Expertinnen und Experten beraten.

Bei Abschluss eines Geldanlageproduktes (siehe *Prämienvoraussetzungen) können Sie sich eine Prämie auswählen.

 

*Prämienvoraussetzungen:

Bei teilnehmenden VR Banken** wird im Aktionszeitraum (vom 15.01.2024 bis einschließlich 31.12.2024) ein Geldanlageprodukt abgeschlossen (gilt für Neukunden und Bestandskunden), als Einmalanlage (mind. 1.000 Euro) oder als Sparplan (Mindesteinlage monatlich: 25 Euro im ersten Jahr). Als Abschluss gilt der wirksame Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsschlusses. Als Geldanlageprodukt zählen hauseigene Produkte (z.B. insbesondere Festgeld, Sparplan, Sparbrief, Wachstums-Sparen, Bonus-Sparen, Wertpapiere, Fondssparplan, Goldsparplan, Bausparvertrag, Riester-Sparplan) sowie weitere Geldanlageprodukte unserer Verbundpartner (in bereits bestehende oder neue Depots): z.B. Bausparkasse Schwäbisch Hall, Union Investment, DZ Privatbank. Ausgeschlossen sind Sichteinlagen (z.B. insbesondere Girokonto, Tagesgeld) und Sparbücher/Konten. Die vertraglich vereinbarte Mindestlaufzeit des Geldanlageproduktes muss 1 Jahr betragen. Nach Abschluss eines genannten Geldanlageproduktes erhalten Sie wahlweise einen JBL Tune 510BT On-Ear-Bluetooth-Kopfhörer (Farbe Schwarz) oder 30 Euro als Startprämie für Ihre gewählte Anlageform (jeweils solange der Vorrat reicht). Die Prämie wird innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Geldanlageprodukts gutgeschrieben bzw. auf dem Postweg zugestellt. Pro Kunde wird nur eine Prämie (JBL Tune 510BT On-Ear-Bluetooth-Kopfhörer oder 30 Euro) im Aktionszeitraum ausgegeben, auch wenn mehrere Produkte im Aktionszeitraum abgeschlossen werden sollten. Mitarbeiter der Volksbanken Raiffeisenbanken sowie ihre Angehörigen sind von dieser Aktion ausgeschlossen.

 

**Teilnehmende Banken (Stand März 2024):

Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG

VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG

VR-Bank Ismaning Hallbergmoos Neufahrn eG

Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck eG

Raiffeisenbank Griesstätt-Halfing eG

Raiffeisenbank Rupertiwinkel eG

Raiffeisenbank Lechrain eG

Raiffeisenbank Haag-Gars-Maitenbeth eG

Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG

Raiffeisenbank Isar-Loisachtal eG

VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG

Raiffeisenbank Taufkirchen-Oberneukirchen eG

Raiffeisenbank im Oberland eG

VR-Bank Erding eG

Freisinger Bank eG

Raiffeisenbank Aschau-Samerberg eG

VR-Bank Handels- und Gewerbebank eG

VR-Bank Donau-Mindel eG

Raiffeisenbank Mittelschwaben eG

Raiffeisenbank Schwabmünchen-Stauden eG

Raiffeisenbank Thannhausen eG

Raiffeisenbank Augsburger Land West eG

Raiffeisenbank Schwaben Mitte eG

VR Bank Augsburg-Ostallgäu eG

Schrobenhausener Bank eG

Raiffeisenbank Ehekirchen-Oberhausen eG

Raiffeisenbank im Donautal eG

Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG

VR-Bank Neu-Ulm eG

Genossenschaftsbank Unterallgäu eG

VR-Bank Memmingen eG

Raiffeisenbank im Allgäuer Land eG

BodenseeBank Lindau

Raiffeisenbank Kirchweihtal eG

Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG

Allgäuer Volksbank eG Kempten-Sonthofen

Raiffeisenbank Goldener Steig - Dreisessel eG

Raiffeisenbank Unteres Inntal eG

VR-Bank Rottal-Inn eG

VR GenoBank DonauWald eG

VR-Bank Landau-Mengkofen eG

Raiffeisenbank Straubing eG

Raiffeisenbank Chamer Land eG

Raiffeisenbank Landshuter Land eG

Raiffeisenbank Geiselhöring-Pfaffenberg eG

Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eG

Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG

Raiffeisenbank Kreis Kelheim eG

Raiffeisenbank Falkenstein-Wörth eG

Raiffeisenbank im Oberpfälzer Jura eG

VR Bank Mittlere Oberpfalz eG

Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG

Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG

Raiffeisen Spar & Kreditbank eG

RB im Nürnberger Land eG

Raiffeisenbank Bad Windsheim eG

Raiffeisen - meine Bank eG

Raiffeisenbank Altmühl-Jura eG

Raiffeisenbank Neumarkt i.d.OPf. eG

VR Bank Metropolregion Nürnberg eG

Raiffeisenbank DreiFranken eG

RB Unteres Vilstal eG

VR Bank Bamberg-Forchheim eG

VR-Bank Mittelfranken Mitte eG

VR-Bank im südlichen Franken eG

Raiffeisenbank Obermain Nord eG

Raiffeisenbank Burgebrach-Stegaurach eG

Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG

Raiffeisenbank Oberland eG

Raiffeisenbank Hochfranken West eG

VR-Bank Lichtenfels-Ebern eG

VR Bank Bayreuth-Hof eG

VR-Bank Coburg eG

Raiffeisenbank Main-Spessart eG

VR-Bank Main-Rhön eG

VR-Bank Würzburg

VR Bank Kitzingen eG

RB eG Deggendorf-Plattling-Sonnenwald

Raiffeisenbank München-Süd eG

Raiffeisenbank Bidingen eG